• info[at]muslimische-frauen.de
  • +49(0)2236/948633

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Der Live-Stream des ersten Tages ist auf unserer Website einsehbar.

Mit dem Förderprogramm „Mitgestalten“ hat die Robert Bosch Stiftung die Stärkung und
Professionalisierung des gesamtgesellschaftlichen Engagements muslimischer Frauen im Rahmen
zahlreicher Projekte unterstützt. Muslimische Frauen leisten wertvolle Arbeit zu vielfältigen Themen
und wirken damit über die eigenen Gemeinschaften hinaus in die Zivilgesellschaft. In der öffentlichen
Wahrnehmung ist das Engagement muslimischer Frauen jedoch wenig sichtbar und wird als auf
muslimische Communitys beschränkt wahrgenommen. Daher sollen muslimische Frauen und ihre
Organisationen als wichtige soziale Akteurinnen einer vielfältigen Einwanderungsgesellschaft
sichtbar gemacht und in ihrer Professionalierung zu unterstützt werden.

Im November 2022 fand das zweitägige Praxisforum Mitgestalten II statt. Um die Wahrnehmung
muslimischer Frauen als wichtige sozialer Akteurinnen der Einwanderungsgesellschaft zu verbessern, kamen Expert:innen zum Thema „Muslimische Organisationen als Teil der Zivilgesellschaft“ zu Wort und Best-Practice Beispiele aus dem Förderprogramm wurden vorgestellt.

Um die Teilnehmerinnen des Förderprogramms zu professionaleren, wurden am zweiten Tag bedarfsorientierte Weiterbildungsangebote zur Professionalisierung, Fördermittelakquise und Projektdurchführung durchgeführt. Die Workshops unterstützten den Kompetenzaufbau von
Musliminnen und ihrer Organisationen und stärken sie als Teil einer diversen Trägerlandschaft.

Die Tagung wurde im Rahmen des Projekts „Praxisforum Mitgestalten II“ von der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Tagungsprogramm:

Tagesmoderation: Iman Reimann (Deutsch Muslimisches Zentrum Berlin)

Freitag 11.11.2022

Grußworte

  • Büro des Oberbürgermeisters von Duisburg
  • Gabriele Boos-Niazy (Vorstandsvorsitzende AmF e.V.)
  • Nicole Erkan (MINA e.V.)
  • Einwanderungsgesellschaft, Globale Fragen, Robert Bosch Stiftung)

Key-Note: „Muslimische Organisationen als Teil der Zivilgesellschaft“

  • Dr. Özgür Özvatan (Politischer Soziologe) und Fatima El Sayed (Politikwissenschaftlerin)

Podiumsdiskussion mit anschließender Fragerunde

  • Dr. Raida Chibib (Geschäftsführerin der AIWG)
  • Nicole Erkan (MINA e.V.)
  • Lydia Nofal (RAA Berlin)

Best-Practise aus dem Förderprogramm Mitgestalten

  • Fachkräfte LIBERA e.V.
  • 180 Grad Wende

Ausklang & Vernetzung

Samstag 12.11.2022

Grußworte von Lamya Kaddor

Workshop-Sessions (zwei Runden)

  • Öffentlichkeitsarbeit (mit Caro Frank)
  • Teambuilding (mit Mona Nielen)
  • Wissensmanagement (mit Lydia Nofal)
  • Organisationsentwicklung (mit Nicole Erkan)

Speeddating mit Fördergebenden

  • filia.diefrauenstiftung
  • Dr. Buhmann Stiftung
  • Robert Bosch Stiftung
  • Stiftung Mercator

Ausklang und Vernetzung

Skip to content