• info@muslimische-frauen.de
  • +49(0)2236/948633

WICHTIG: du musst aktives AmF-Mitglied sein, damit du wählen bzw. dich zur Wahl stellen darfst!

Wenn du dir vorstellen kannst im Vorstand oder als Kassenprüferin das AmF zu unterstützen, kannst du dich gerne bewerben. Am besten schickst du eine kurze Vorstellung und wenn du möchtest ein Foto an mitgliederverwaltung@muslimische-frauen.de damit ich sie hier veröffentlichen kann. Wir freuen uns, wenn du dich engagieren willst.

Unten auf der Seite findest du eine Übersicht über die Aufgabenfelder und den Zeitaufwand. Falls du Fragen zur Vorstandsarbeit hast, schreib an info@muslimische-frauen.de. Wir planen auch ein Mentorensystem, bei dem Interessierte sich erst mal an ein Vorstandsmitglied „dranhängen“ können um die Vorstandsarbeit kennen zu lernen.
Falls du Fragen zur Kassenprüferin hast wende dich an mitgliederverwaltung@muslimische-frauen.de. Als Kassenprüferinnen seid ihr zu zweit und es gibt Kuchen 🙂

Wenn du dir vorstellen kannst im AmF aktiv zu sein, aber erst mal in einem kleineren Projekt austesten willst, ob die AmF-Arbeit zu dir passt halt die Augen offen – die AGs suchen immer wieder Mitglieder oder Unterstützung für kleinere Projekte.

Folgende Frauen sind als Kassenprüferinnen nominiert:

Karin (Karima) El-Zein ist AmF Gründungsmitglied. Sie war viele Jahre Mitarbeiterin im Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e.V. (BFmF) ist Mitglied in weiteren Vereinen, wo sie sich für interreligöse Verständigung und Frauenbildung einsetzt. Als Kassenprüferin hat sie bereits Erfahrungen.

Aufgaben der Kassenprüferin

  • Die Rechnungsprüferinnen dürfen weder dem Vorstand angehören, noch Angestellte des Vereins sein und nicht persönlich mit der Buchhaltung des Vereins befasst sein. Es gibt zwei Rechnungsprüferinnen.
  • Die Aufgaben der Rechnungsprüfer/innen bestehen darin, die Rechnungslegung in sachlicher und rechnerischer Hinsicht zu prüfen und der Mitgliederversammlung einen abschließenden Prüfbericht vorzulegen.
  • Die Rechnungsprüfung findet (mindestens) einmal pro Geschäftsjahr statt. Dafür wird ein Termin vereinbart und die Unterlagen im AmF Büro geprüft. Ihr seid zu zweit und es ist jemand vor Ort, der dir die Belege und die Buchhaltung erklärt- Aber du kannst dir alles in Ruhe und so lange anschauen wie du willst.
  • Mindestens geprüft werden die Einnahme- und Ausgabebelege, z.B. kannst du den Belege-Ordner durchblättern und bei jedem Xten Beleg kontrollieren, ob er fehlerfrei ist und mit den Kontoauszügen übereinstimmt.
  • Deine Prüfung kann aber auch tiefer gehen, wenn du das für wichtig hälst. Weitere Dinge, die du prüfen kannst sind:
    • Wahrung der Vereinsinteressen
    • Ordnungsgemäße und ordentliche Arbeit (zum Beispiel: Vollständigkeit aller Belege und sonstigen Unterlagen, Nachvollziehbarkeit aller Buchungen etc.);
    • Sparsamkeit;
    • Einhaltung von steuerrechtlichen Vorschriften;
    • Einhaltung von gesetzlichen und satzungsgemäßen Kompetenzen (zum Beispiel Umsetzung von Beschlüssen, Einhaltung des Haushaltsplans etc.).
  • Bei der jährlichen Mitgliederversammlung stellst du deinen Prüfbericht vor:
    • Wie bist du bei der Prüfung vorgegangen, s.o.
    • Sind dir Probleme aufgefallen, z.B. hat der Vorstand einen Ausflug zum Phantasialand auf Vereinskosten gemacht?
    • Welche Lösung gab es, z.B. auf einem Beleg war die Nummer falsch aufgeschrieben; das haben wir direkt vor Ort korrigiert…
    • Sollte die Mitgliederversammlung den Vorstand entlasten?

Folgende Frauen sind für den Vorstand nominiert:

Bisher ist nur der jetztige Vorstand nominiert. Die Mitglieder stellen sich hier vor.

Aufgabenverteilung im Vorstand

Die Aufgaben des Vorstands haben die Vorstandsmitglieder nach eigener Absprache untereinander aufgeteilt. Du kandidierst also nicht auf eine bestimmte Position, sondern einfach nur für den Vorstand und die Rollen werden dann verteilt wie es für den neuen Vorstand passt. Totzdem kannst du dir schon mal Gedanken machen, welche Aufgaben du gerne übernehmen würdest. Grunsätzlich gilt für den gesamten Vorstand:

  • Workload mindestens: Regelmäßiges Lesen und Beantworten wichtiger Mails, regelmäßige Teilnahme an den Vorstandssitzungen (monatlich, ca. 2h)
  • Bei der Organisation größerer Veranstaltungen wird die Unterstützung des gesamten Vorstands benötigt.
  • Alle Vorstandsmitglieder sollen, sofern es in ihren Bereich passt, aktiv Netzwerkarbeit betreiben. Daher können Frauen, die schon eine führende Position in einer anderen bekannten Organisation haben (z.B. Frauenbeauftragte in einem bekannten muslimischen Verband, Vorstandsmitglied in anderer muslimischer Frauenorganisation) keine aktive Rolle im Vorstand einnehmen, damit die AmF-Arbeit klar von der anderer Organisationen getrennt bleibt.

2x Vorstandsvorsitzende (Doppelspitze): derzeit Gabriele Boos-Niazy und Maryam Kamil Abdulsalam

  • Vertretung des AmFs auf repräsentativen Veranstaltungen
  • Repräsentieren von AmF Positionen auf Veranstaltungen und in öffentlichen Statements
  • Fällen strategischer Entscheidungen und engere Supervision von Projekten
  • Vorbereitung und Protokollieren der Vorstandssitzungen (sofern nicht von der Geschäftsstelle übernommen)
  • ggf. Leitung/Zusammenarbeit mit der AG Organisationsentwicklung
  • Beantwortung von allgemeinen Anfragen und Presseanfragen an den Verein
  • Workload ca. 5h pro Woche, in Stoßzeiten mehr

Kassenwartin: derzeit Katja Schöneborn

  • Überprüfen und Freischalten von Überweisungen im Rahmen der AmF Arbeit und der Projekte
  • Buchführung (sofern nicht von Geschäftsstelle übernommen)
  • Vorstellung des Finanzberichts bei der MV, Kontaktstelle mit den Kassenprüferinnen (sofern nicht von der Geschäftsstelle übernommen)
  • Kriterien für Neubesetzung: vertrauenswürdig/ zuverlässig, flexibel ansprechbar (für zeitnahe Überweisung); Köln-Bonner Raum (räumliche Nähe zum Büro ist wegen der Abrechnungen/Unterschriften erforderlich), Workload ca. 1 h pro Woche

Vorstandsmitglied (Schwerpunkt Expertinnenpool): derzeit Shabana Ahmed

  • Leitung der AG Expertinnenpool, in der strukturelle und inhaltliche Entscheidungen zum Expertinnenpool getroffen werden
  • Bearbeitung von externen Anfragen; Ansprechpartnerin für Expertinnen
  • ggf. Organisation von Vernetzungstreffen für Expertinnen / Gründung von Expertinnen-Gremien in Zusammenarbeit mit AG interne Ressourcen
  • Workload ca. 1 h pro Woche

Vorstandsmitglied (Schwerpunkt lokale Vernetzung): derzeit Maisa Tarakji

  • Leitung der AG interne Ressourcen, in der sich diejenigen absprechen können, die AmF Vernetzungstreffen organisieren.
  • Mitorganisation von Vernetzungstreffen (Teilen von Erfahrungen, Eintreiben von Protokollen/ Fotos für die ÖA, Schreiben von Checklisten etc.)
  • ggf. weitere Maßnahmen zur Aktivierung von Mitgliedern
  • Workload ca. 1 h pro Woche + ca. 5h pro Vernetzungstreffen, wenn wenig von anderen Personen aus der AG übernommen wird.

Vorstandsmitglied (Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit): derzeit Meryem Meguenni

  • Leitung der AG Öffentlichkeitsarbeit und Supervision aller öffentlichen Kanäle des AmF
  • Regelmäßige Posts auf SM, weitere Planungen derzeit aufgrund von Zeitmangel nicht umsetzbar.
  • Ggf. wäre hier eine Chance, eine weitere Sprecherin aus dem Vorstand aufzubauen.
  • Workload ca. 3,5 h pro Woche [= 30 min / Tag für regelmäßiges Posting; wird derzeit von jemand anderem aus der AG übernommen] + Umsetzung inhaltlicher Projekte

Vorstandsmitglied (Schwerpunkt Wissens-Management): derzeit Maryam Weiß

  • Nach Bedarf Unterstützung bei der Administration, Recherche von Inhalten, Korrektur von Texten.
  • Regelmäßiges Nachfassen und Einfordern von Statusberichten/ Aktualisierungen (sofern nicht von Geschäftsstelle übernommen).
  • Spricht an, wenn die Checklisten häufiger ignoriert werden, bzw. Informationsflüsse nicht mehr richtig laufen. Aufsicht über das Vereinswiki.
  • ggf. Unterstützung bei Vorbereitung und Protokollieren der Vorstandssitzungen
  • Workload ca. 1 h pro Woche + mehr in Stoßzeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.