• info@muslimische-frauen.de
  • +49(0)2236/948633

Das AmF vernetzt sich mit anderen Organisationen, um frauenpolitische Interessen zu vertreten und sich für eine vielfältige und offene Gesellschaft zu engagieren. Die deutsche Verfassung ist dabei unsere gemeinsame Basis.

Zu diesem Zweck koooperiert direkt mit:

Logo Mina e.V.

Mina – Muslimisches Frauenbildungszentrum

MINA e.V. ist eine Familienbildungseinrichtung und bietet seit 2011 Sozialberatung, Bildungs- und Empowerment-Workshops für Frauen und ihre Familienangehörigen an mehreren Standorten in Duisburg an. MINA e.V. kooperiert mit diversen Schulen und Kindergärten, dem Kommunalen Integrationszentrum Duisburg, dem Jugendamt Duisburg und diversen Jugendzentren, um das Angebot gezielt und bedarfspezifisch anbieten zu können.

Förderung

Das AmF war und wurde in seiner Arbeit von folgenden Institutionen unterstützt:

  • Das Projekt „Muslimische Frauen für mehr Teilhabe“ wird gefördert von der Robert Bosch Stiftung
  • Das Projekt „Jede Stimme zählt“ wird gefördert durch die Deutsche Islam Konferenz
  • Das Projekt „Erzähl mir nichts – ich kenne meine Rechte“ wird unterstützt vom Förderfonds Demokratie
  • Das Projekt „muslimisch gelesene Frauen digital stärken“ (Laufzeit bis Dezember 2020) wurde gefördert von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt