• info@muslimische-frauen.de
  • +49(0)2236/948633

Erst prüfen, dann teilen

Erst prüfen, dann teilen

Das AmF unterstützt die Kampagne „Die Erben der Rose. Erst prüfen, dann teilen“, die ein deutliches Zeichen gegen Hass-Propaganda in den sozialen Netzwerken setzt.

Vorstandsvorsitzende Gabriele Boos-Niazy sagt dazu: „Das Bundesverfassungsgericht sagt klar und deutlich: >>Deutschland ist die Heimstatt aller Bürger<<. Hasspropaganda im Internet raubt Heimat oder lässt Heimatgefühle gar nicht erst aufkommen – ein starkes Zeichen dagegen zu setzten, heißt, unsere Rechtsordnung zu verteidigen.“

Die Kampange beinhaltet unter anderem Checkliste zur Erkennung von Hass-Propaganda und Materialien für die Durchführung von Workshops mit Schulkindern. Nähere Informationen finden sich auf der Projektseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares