• info[at]muslimische-frauen.de
  • +49(0)2236/948633

Kommentar zum LADG-Entwurf für Hamburg

Kommentar zum LADG-Entwurf für Hamburg

Anfang Februar erreichte uns die Anfrage der Fraktion DIE LINKE aus der Hamburgerischen Bürgerschaft. Die Einführung eines Landesantidiskriminierungsgesetzes sollte für Hamburg aufgegriffen werden, um der zunehmenden strukturellen und institutionellen Diskriminierung etwas entgegenzusetzen. Die Fraktion hatte einen Entwurf erstellt, zu dem sie die Einschätzung von Expert:innen – wie dem AmF als Lobbyorganisation muslimischer Frauen – abfragten. Gern hat unsere Vorstandsvorsitzende und Juristin Maryam Kamil Abdulsalam sich dieser Aufgabe angenommen und eine Rückmeldung verfasst. Etliche der AmF-Vorschläge haben Eingang in den überarbeiteten und nun eingereichten LADG-Entwurf gefunden. Wir freuen uns, dass wir nach dem Input zum LADG Berlin nun zum zweiten Mal die Möglichkeit hatten, unsere Expertise einzubringen.