• info@muslimische-frauen.de
  • +49 (0) 2236/948633

AmF- Workshop Elternbildung Im Übergang Schule Beruf

AmF- Workshop Elternbildung Im Übergang Schule Beruf

Am 15.02.2020 fand in Köln der zweite AmF Workshop im Projekt „Muslimische Frauen für mehr Teilhabe“ (gefördert von der Robert Bosch Stiftung) statt, diesmal zum Thema „Elternbildung im Übergang Schule Beruf“. Ziel des Workshops war es anhand von vorhandenen Konzepten der Elternschulungen besondere Voraussetzungen für Schulungen speziell für Eltern mit sichtbarem Migrationshintergrund und Jugendlichen im Übergang Schule Beruf zu erarbeiten.

Der Vormittag startete mit dem Vortrag „Mein Beruf, Meine Zukunft – Ein Beispiel aus der Praxis“ vom Elternnetzwerk NRW – Integration miteinander e.V. Im Projekt mein „Mein Beruf -Meine Zukunft“ wurden Jugendliche mit Migrationshintergrund gezielt mit Hilfe von Vorbildern angesprochen und die Eltern miteinbezogen. Im zweiten Vortrag legte die Fachstelle für interkulturelle Bildung und Beratung e.V. (FIBB e.V.) praxisnah die wichtigsten Voraussetzungen für erfolgreiche Elternarbeit dar.

Nach dem Mittagessen folgte ein Input zum Thema „Mit der Schule Hand in Hand“ und anschließend eine Diskussionsrunde in der wichtige Elemente erfolgreicher Elternarbeit zusammengetragen wurden. Besonders wichtig ist ein Umgang auf Augenhöhe, bei dem Eltern nicht belehrt sondern in ihrer Aufgabe gestärkt werden. Neben Fachwissen benötigen Eltern auch Wissen um die „Spielregeln“ nach denen das Bildungssystem und die Arbeitswelt funktionieren. Auch die Art der Ansprache ist eine Hürde, an der Elternbildungskonzepte scheitern können, weil die gewählte Ansprache die Eltern nicht erreicht. Insgesamt könnte eine engere Zusammenarbeit zwischen staatlichen Institutionen und Migrantenselbstorganisationen dabei helfen, Eltern bei der Berufswahlhilfe ihrer Kinder optimal zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares