• info@muslimische-frauen.de
  • +49(0)2236/948633

Migrantische Frauen und der Arbeitsmarkt

Migrantische Frauen und der Arbeitsmarkt

Am 10. und 11. März veranstaltete La Red e.V. im Rahmen seines Projekts „Open mind – Transnational und communityübergreifend gegen Islam- und Muslimfeindlichkeit“ eine zweitägige Tagung zum leider immer noch aktuellen Thema: Herausforderungen für als muslimisch und/oder migrantisch gelesene Frauen auf dem Arbeitsmarkt. Eingeladen waren verschiedene Akteur:innen, die nach der Vorstellung ihrer jeweiligen Projekte in einen intensiven Austausch traten. Unser Input beschäftigte sich mit der Frage, mit welchen Erwartungen muslimische Frauen beim Eintritt in den Arbeitsmarkt konfrontiert werden und welche Auswirkungen diese auf ihr Selbstbild haben.

Die verschiedenen Beiträge gaben einen guten Einblick in die Situation der Betroffenen und ihrer Familien, den Umgang mit Fremdzuschreibungen, den Einfluss der Diskriminierungserfahrungen auf den Berufs- und Ausbildungsweg, aber auch darüber, welche Unterstützung möglich ist, welche Organisationen sie schon leisten und welche noch dafür gewonnen werden müssen. Die Erkenntnisse der Tagung sollen in weiteren Veranstaltungen vertieft werden.

Mehr Information zum Projekt