• info[at]muslimische-frauen.de
  • +49(0)2236/948633

Online-Workshop „Wählen gehen gegen antimuslimischen Rassismus“

Online-Workshop „Wählen gehen gegen antimuslimischen Rassismus“

Am 02. Juni fand der erste Workshop des Projekts „Jede Stimme zählt“ in Kooperation mit Coexist e.V. statt. Unter dem Titel „Wählen gehen gegen antimuslimischen Rassismus?“ fanden sich auf Zoom dreizehn Teilnehmer:innen zusammen, um sich über verschiedene Aspekte rund um das Thema Wahl auszutauschen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde die (Un)Wichtigkeit des Wählengehens diskutiert. Es folgte ein kurzer Impulsvortrag, der antimuslimischen Rassismus aus politischer und medialer Sicht beleuchtete und anschließend einen theologischen Blick auf das Zusammenspiel von Partizipation in der Gesellschaft, Verantwortung und dem Gang zur Wahlurne gab.
Danach wurde via Mentimeta der Kenntnisstand und das Interesse am Wählengehen erfasst.

Die Ergebnisse waren sehr positiv: Alle werden wählen gehen, wobei die meisten das Wahllokal bevorzugen. Bei der nachfolgenden Diskussionsrunde erklärte ein:e Teilnehmer:in, dass es mehr bringe, wenn man ins Wahllokal geht und dort gesehen wird, denn „wenn wir alle Briefwahl machen, und man uns nicht sieht, denken alle, dass wir uns nicht beteiligen und das stimmt nicht.“
Weitere schöne Ergebnisse und Aussagen, die herausgearbeitet wurden, waren die Einschätzung dass „soziale Beteiligung im Elternbeirat, in der Kita, im Sportverein, beim Straßenfest ist fast wichtiger, als alle vier Jahre ein Kreuzchen zu setzen. Es ist wichtig, dass wir Muslime uns nicht nur ehrenamtlich in eigenen Vereinen engagieren, sondern auch in die Gesellschaft wirken. Das halte ich für extrem wichtig“, oder die Einstellung, dass bei der Wahl die Wahl nicht auf die Partei fällt, „die mich als ‚Muslim:in‘ vertritt, sondern die Partei, die mich demokratisch vertritt – also die Partei, die mir mit ihrem Wahlprogramm am meisten zusagt.“
Zum Abschluss reflektierten die Teilnehmenden darüber, was ihnen im Leben Kraft gibt, sie stärkt, begleitet und womit sie sich wohlfühlen und hielten diese Dinge in einem Wurzel-und-Flügel-Ressourcenbaum fest, was den Workshop schön abrundete und alle empowert aus dem gemeinsamen Abend hervorgehen ließ.